Beauty-Finder: Empfohlene Institute in Ihrer Nähe

Datenschutz

Der Name YaaCool steht für Ehrlichkeit und Transparenz gegenüber dem Verbraucher. Aus diesem Grund nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir halten uns strikt an die in Deutschland geltenden Datenschutzgesetze, und personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft. Um unser Internetangebot zu optimieren, setzen wir die Software Google Analytics ein und übermitteln in diesem Rahmen einige der Daten an Google. Ansonsten werden Daten eines Nutzers nur an Dritte weitergegeben, wenn er gegen in Deutschland geltende Gesetze verstößt und wir gesetzlich oder durch richterlichen Beschluss dazu verpflichtet sind, den ermittelnden Behörden Daten dieses Besuchers auszuhändigen.

Die nachfolgenden Erläuterungen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Datenschutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben wird. Zögern Sie bei offenen Fragen nicht, uns unter der E-Mail-Adresse datenschutzatyaacool.de zu kontaktieren!

  1. Welche Daten werden beim Besuch dieser Website erhoben?
  2. Bin ich beim Besuch dieser Website anonym?
  3. Was sind Cookies und wozu werden Sie eingesetzt?
  4. Was genau wird bei YaaCool in den Cookies gespeichert?
  5. Kann ich YaaCool auch besuchen, ohne dass Cookies abgespeichert werden?
  6. Wie kann ich erfahren, welche Daten YaaCool von mir gespeichert hat?
  7. Kann ich meine Daten löschen lassen?
  8. An wen muss ich mich wenden, wenn ich meine Daten löschen lassen will?
  9. Was geschieht mit den E-Mails, die ich an YaaCool schreibe?
  10. Wie verfährt YaaCool bei strafrechtlich relevanten Geschehnissen?
  11. Was ist Google Analytics?
  12. Warum setzt YaaCool Google Analytics ein?
  13. Lässt es sich vermeiden, dass Google Analytics Daten zu meinem Nutzerverhalten erhält?
  14. Gelten diese Datenschutzinformationen auch für von YaaCool verlinkte Websites?
  15. Sind diese Datenschutzinformationen endgültig?
  16. An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?
  17. Was ist allgemein beim Thema Datenschutz im Internet zu beachten?
  18. Verwendung von Facebook-Plugins


1. Welche Daten werden beim Besuch dieser Website erhoben?

Bei jedem Besuch unserer Website werden standardmäßig einige Daten erhoben und gespeichert. Diese Prozedur ist nichts Besonderes – fast alle Websites im Internet verfahren so. Folgende Daten über unsere Besucher werden an uns übermittelt:

  • Typ und Version des vom Besucher verwendeten Internetbrowsers (zum Beispiel „Internet Explorer 6.0“)
  • das verwendete Betriebssystem (zum Beispiel „Windows XP“)
  • eventuell die Adresse der Seite, über die der Besucher zu uns gekommen ist (z.B. „www.google.de“)
  • die sogenannte IP-Adresse des Computers, über die sich etwa im Falle einer Straftat die Identität des Besuchers nachvollziehen lässt
  • die Adressen der besuchten Seiten unseres Internetangebots
  • die Meldung, ob die angeforderten Seiten aufgerufen werden konnten
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website
Diese Daten werden uns in Form von sogenannten Logfiles übermittelt. Logfiles ermöglichen es uns zum Beispiel festzustellen, wie viele Besucher wir täglich haben.

2. Bin ich beim Besuch dieser Website anonym?

Die von unserem Provider standardmäßig erhobenen Daten sind für uns in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen, und die Daten werden außerdem nach der statistischen Auswertung gelöscht.

3. Was sind Cookies und wozu werden Sie eingesetzt?

Wir verwenden auf unserer Website für verschiedene Zwecke sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Einige der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch wieder gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Computer keinerlei Schaden an und enthalten keine Viren.

4. Was genau wird bei YaaCool in den Cookies gespeichert?

Folgende Informationen können bei Ihrem Besuch auf unserer Seite in Form von Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden:

  • Der Zeitpunkt Ihrer letzten Aktivität auf unserer Seite.
  • Der Zeitpunkt Ihres letzten Besuchs.
  • Eine sogenannte Session-ID. Dies ist eine zufällig erstellte Nummer, die bei jedem Ihrer Besuche bei YaaCool neu generiert wird. Durch sie können wir nachvollziehen, wie die User auf der Seite navigieren.
  • Ein sogenannter Session-Hash-Wert, der zur oben genannten Session-ID gehört.
  • Außerdem wird ein Cookie des Analysedienstes Google Analytics abgespeichert. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

5. Kann ich YaaCool auch besuchen, ohne dass Cookies abgespeichert werden?

Selbstverständlich können Sie unsere Website nutzen, ohne dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Bei allen Internetbrowsern ist es möglich, das Speichern von Cookies zu unterbinden. Dann stehen Ihnen jedoch manche Funktionen unserer Website nicht mehr zur Verfügung.

6. Wie kann ich erfahren, welche Daten YaaCool von mir gespeichert hat?

Gemäß § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Schicken Sie uns eine Mail an datenschutzatyaacool.de, um diese Daten abzufragen.

7. Kann ich meine Daten löschen lassen?

Sie können jederzeit eine Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten erzielen.

8. An wen muss ich mich wenden, wenn ich meine Daten löschen lassen will?

Wenn Sie Ihre Daten löschen lassen möchten, kontaktieren Sie uns dazu bitte unter der Adresse datenschutzatyaacool.de.

9. Was geschieht mit den E-Mails, die ich an YaaCool schreibe?

Wenn Sie E-Mails an uns schreiben, werden diese von uns erfasst und abgespeichert. Ihre E-Mail-Adresse sowie die Inhalte der an uns verschickten Mails werden vertraulich behandelt und nur im Falle eines Straftatbestands beziehungsweise auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin Dritten zugänglich gemacht. Beachten Sie jedoch, dass unverschlüsselte E-Mails leicht von Hackern abgefangen und mitgelesen werden können. Wenn Sie uns also vertrauliche Nachrichten schicken möchten, sollten Sie deshalb das E-Mail-Verschlüsselungsprogramm PGP (zum Beispiel hier erhältlich) nutzen. Alternativ dazu können Sie uns natürlich auch einfach anrufen oder uns einen Brief schicken. Unsere Kontaktinformationen finden Sie hier.

10. Wie verfährt YaaCool bei strafrechtlich relevanten Geschehnissen?

Wenn ein Nutzer im Rahmen seines Besuchs auf der YaaCool-Website gegen in Deutschland geltende Gesetze verstößt, kann das eine Anzeige zur Folge haben. In einem solchen Fall behalten wir uns vor, die entsprechenden Daten des Nutzers an ermittelnde Behörden weiterzugeben.

11. Was ist Google Analytics?

Wir benutzen auf dieser Website Google Analytics, einen Analysedienst der Firma Google Inc., die auch die Suchmaschine Google betreibt. Google Analytics ermöglicht es uns, mit Hilfe eines Cookies das Verhalten unserer Nutzer zu analysieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um für uns Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Google Analytics finden Sie hier, Googles Datenschutzerklärung ist hier einzusehen.

12. Warum setzt YaaCool Google Analytics ein?

Google Analytics stellt uns eine Vielzahl von Statistiken über unsere Website zur Verfügung. Zum Beispiel können wir dadurch nachvollziehen, wie lange die Benutzer auf einzelnen Seiten waren und unsere Website dementsprechend optimieren. Ein Beispiel: Die Statistiken zeigen an, dass die durchschnittliche Verweildauer der Besucher auf einer bestimmten Unterseite von YaaCool nur zehn Sekunden beträgt. Die User rufen also die Seite auf und verlassen Sie bereits nach durchschnittlich zehn Sekunden wieder. Dies ist ein klarer Hinweis darauf, dass die Nutzer hier nicht das finden, was sie suchen und ein Anlass für uns, die entsprechende Seite neu zu gestalten.

13. Lässt es sich vermeiden, dass Google Analytics Daten zu meinem Nutzerverhalten erhält?

Ja – indem Sie in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies allgemein oder nur auf YaaCool.de deaktivieren.

14. Gelten diese Datenschutzinformationen auch für von YaaCool verlinkte Websites?

Nein, die Informationen auf dieser Seite gelten nur für unser eigenes Internetangebot. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie die von uns verlinkten Websites mit dem Thema Datenschutz umgehen.

15. Sind diese Datenschutzinformationen endgültig?

Nein – denn aufgrund technischer und gesetzlicher Änderungen sind wir gelegentlich dazu gezwungen, unsere Datenschutzhinweise zu ändern oder zu ergänzen. Auf dieser Seite finden Sie immer die aktuell gültige Version.

16. An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Schicken Sie uns Ihre Frage einfach an datenschutzatyaacool.de. Wir werden sie schnellstmöglich beantworten und sie eventuell – falls sie von allgemeinem Interesse ist – zusammen mit unserer Antwort auf dieser Seite veröffentlichen.

17. Was ist allgemein beim Thema Datenschutz im Internet zu beachten?

Im Folgenden finden Sie einige nützliche Tipps, wie Sie allgemein für die Sicherheit Ihrer Daten im Internet sorgen können.

  • Verschiedene Passwörter: Was Passwörter angeht, siegt oft die Bequemlichkeit über die Datensicherheit. Viele Internetnutzer verwenden das selbe Passwort für ihr E-Mail-Konto, für Onlineshops und Diskussionsforen – schließlich ist es mühselig, sich mehrere verschiedene Passwörter zu merken. Diese bequeme Variante hat jedoch einen Nachteil: Sollte einmal jemand dieses eine Passwort herausfinden, hat er Zugriff auf alle Internetdienste, die der Betroffene nutzt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, immer unterschiedliche Passwörter zu wählen. Programme wie „Password Safe“ ermöglichen es, alle Passwörter sicher zu speichern und über ein einzelnes sogenanntes Master-Passwort abzurufen.

  • Sichere Passwörter: Bei der Wahl eines Passworts sollte man einige einfache Grundregeln beachten. Das Passwort sollte möglichst viele Zeichen haben und Buchstaben, Ziffern, Groß- und Kleinschreibung sowie – falls möglich – Sonderzeichen (&%§! usw.) enthalten. Wählen Sie keine Wörter irgendeiner Sprache, keine Namen, Geburtsdaten, Adressen oder Telefonnummern. Schreiben Sie Ihre Passwörter nirgendwo auf und speichern Sie sie nicht unverschlüsselt auf Ihrem Computer.

  • E-Mail-Verschlüsselung: Viele Internetnutzer wissen nicht, dass unverschlüsselte E-Mails leicht von Hackern abgefangen und gelesen werden können. Wir empfehlen deshalb die Benutzung des Programms PGP (hier erhältlich). Mit PGP können Sie Ihre E-Mails verschlüsseln und somit dafür sorgen, dass sie wirklich nur vom gewünschten Empfänger gelesen werden können.

  • Verschlüsselung von Daten: Auch wenn man nichts zu verbergen hat, ist es sinnvoll, seine Daten nicht unverschlüsselt auf dem Computer zu hinterlassen. Wenn zum Beispiel bei Ihnen eingebrochen und Ihr PC gestohlen wird, haben die Diebe Zugriff auf alle Ihre persönlichen Daten und haben eventuell – falls Sie in Ihrem Internetbrowser Passwörter gespeichert haben – sogar Einsicht in Ihre Benutzerkonten bei Internetdiensten. Mit der kostenlosen Software Truecrypt (hier erhältlich) können Sie Ihre Daten verschlüsseln. Sie sind dann nur noch nach Eingabe eines Passworts zu sehen.

18. Verwendung von Facebook-Plugins

Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.
 
 
RSS
RSSImmer die neuesten Artikel, aktuell und übersichtlich. Mit unseren RSS-Feeds entgeht Ihnen kein neuer Artikel mehr.
Social Bookmarking
Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Seekxl Hinzufügen zu: Power Oldie Hinzufügen zu: Folkd Hinzufügen zu: Yigg Hinzufügen zu: Simpy Hinzufügen zu: Netscape Hinzufügen zu: Yahoo Hinzufügen zu: Google Hinzufügen zu: Blinklist