Der Wunschbusen

Als Frau macht frau so einiges mit: Kaum naht das Ende des ersten Lebensjahrzehnts, beginnt einem die Brust zu wachsen. Ich erinnere mich noch gut daran, was das für ein merkwürdiges Gefühl war. Und zwar sowohl rein körperlich erlebt, als auch mit dem Kopf. Das Ganze geschieht ja nicht über Nacht. Nein, gefühltermaßen nahezu ewig dauert es, bis endlich so viel Brust da ist, dass man sie in einen Brusthalter, kurz: BH, packen kann.

BrustvergrößerungSo wächst die weibliche Brust

Wissenschaftler unterscheiden folgende fünf verschiedene Stadien der Entwicklung der weiblichen Brust (Quelle: Wikipedia):

  • 1. Die Brüste sind noch flach, die Brustwarze ist nur eine sehr kleine Erhebung.
  • 2. Die eigentliche Pubertät beginnt, die Milchdrüsen und das Fettgewebe beginnen die Brust zu bilden.
  • 3. Die Brustwarze wird dunkel.
  • 4. Die Umrandung der Brustwarze, der so genannte Warzenhof, bildet eine eigene Erhebung.
  • 5. Die Umrandung schwillt wieder ab, bei manchen Frauen bleibt sie aber bestehen.

In den Stadien 1 bis 4 nehme die Brust demnach an Größe zu, genauer: das Fettgewebe vergrößere sich. Die Brustentwicklung beginne im Mittel mit 11 Jahren und sei mit rund 15 abgeschlossen, der Vorgang könne aber auch bis ins 19. Lebensjahr andauern, heißt’s bei Wikipedia weiter. Ich erinnere mich, dass es auch äußerst merkwürdig war, dass nicht beide Brüste geichzeitig im gleichen Maß wuchsen – und ich, wie ein Großteil der Frauen dieser Welt am Ende zwei leicht verschieden große Exemplare mein Eigen nennen durfte.

Das Wachstum der weiblichen Brust – ein offensichtlicher Fall

Und die Brust wächst auch nicht unbemerkt von der Öffentlichkeit. Im Gegenteil: Eltern, Geschwister, Schulkameraden und Lehrer, Freunde und Teamkollegen im Sportverein – aber auch jeder Unbekannte auf der Straße – bekommen mit, was da vor sich geht, solange das heranwachsende Mädchen seinen sich verändernden Oberkörper nicht in seinen Klamotten versteckt.

Ich wünsche mir eine schöne(re) Brust!

Während der Jahre, in denen die Brust sich entwickelt, hofft sicher jedes Mädchen, dass diese sich zu einer schönen Brust entwickelt. Wobei schwer zu sagen ist, was Schönheit in diesem Zusammenhang bedeutet.

Die Heranwachsende beobachtet während der eigenen Entwicklung nicht nur das eigene Brustwachstum. Oh, nein! Da wird die eigene Brust natürlich auch verglichen mit der, die den anderen Mädchen wächst. Und verglichen mit den als Schönheitsideal geltenden Brüsten von prominenten Stars und Sternchen.

Abweichungen des eigenen Körpers von den vermeintlichen Idealen rufen in so manchem Mädchen den Wunsch nach einer Veränderung der eigenen Brust hervor. Laut Statistiken nimmt nicht nur die Zahl der Brustvergrößerungen an sich zu, sondern auch die Zahl der unter 18-Jährigen, die sich die Brust operativ verändern lassen, zum Beispiel mit einer Brustvergrößerung bei Dr. Ferbert in Mainz.

Als Mutter zweier Mädchen wünsche ich meinen beiden eine ordentliche Portion Geduld und ein gehöriges Maß an Gelassenheit für die Zeit des Brustwachstums. Und ich arbeite daran, dass sie genug Selbstbewusstsein entwickeln, die Brust so zu lieben, wie sie ihnen wächst und sie als naturgegebene Schönheit akzeptieren.

Nutzt den Tag!

Foto: Doreen Brumme

Gepostet am 24.02.2014, 18:09
Tags: , , , | Kategorie: Doreens Beauty-Spiegel
1 Kommentar

High-Heels: Hochzeit und Auszeit für hohe Hacken

Ich habe hier auf dem Blog ja schon des Öfteren mal etwas zum Thema High-Heels gepostet. Deshalb will ich heute einen ganz bestimmten Aspekt hochhackiger Schuhe herausstellen. Denn aus eigener Erfahrung weiß ich inzwischen, dass es im Leben gute und schlechte Zeiten für hochhackige Schuhe gibt. Den Rest des Beitrags lesen »

Schlechtes Wetter oder schlechte Kleidung?

Wir Hamburger sind Kummer gewohnt. Zumindest, wenn es ums Schietwetter geht. Wobei ein echter Hamburger Jung und eine echte Hamburger Deern kein Wetter schockt, denn hier bei uns heißt es: Schlechtes Wetter gibt’s nicht – nur schlechte Kleidung. Und damit ist mehr die Funktionalität denn der Style gemeint, gleichwohl der Hamburger in der Regel sehr auf seine modische Linie achtet. Den Rest des Beitrags lesen »

Gepostet am 30.01.2014, 18:49
Tags: , , , , | Kategorie: Must-Haves
1 Kommentar

Preiswert kaufen – Mode aus dem Lagerverkauf: Einkaufstipps

Nichts ist so schnelllebig wie Mode. Wer mit aktuellen Trends mithalten will, muss nicht nur wissen, was angesagt ist, sondern auch, wo er die neusten Styles zu kaufen kriegt. Wer dabei noch sparen will, sieht sich einer großen Herausforderung gegenüber. Hie rkommen praktische Tipps zum Einkaufen im Lagerverkauf. Den Rest des Beitrags lesen »

Gepostet am 28.01.2014, 13:48
Tags: , , | Kategorie: Beauty-Wissen
Keine Kommentare

Strick-Sweater für Männer – nur bequem oder auch modisch?

Strickpullover sind schlichtweg bequem. Keine Naht stört, der Stoff eng nicht ein und hält im Winter angenehm warm. Doch dürfen gerade Strick-Sweater in der Herrenmode auch als modern bezeichnet werden oder gehören sie eher zu den Kleidungsstücken, die zwar daheim auf der Couch angesagt sind, in der Öffentlichkeit jedoch besser unter der Jacke oder gar gleich ganz im Schrank verbleiben? Den Rest des Beitrags lesen »

Gepostet am 19.12.2013, 19:32
| Kategorie: Schöne Geschenke kaufen
Keine Kommentare

Heilerde für schöne Haut?

Schöne, zarte Haut, weich und makellos – selbst wer nur zwischendurch beim Friseurbesuch ein Magazin aufschlägt, wird mit diesen Attributen konfrontiert. Scheinbar besitzen alle Stars die schönste Haut und leiden niemals unter Mitessern, fettigen Partien oder Trockenheit. Anders sieht es bei einem selbst aus – denn wer kann schon von sich behaupten, die perfekte Haut zu besitzen? Allerdings gibt es immer wieder Heilmittel und Tipps, wie sich das Hautbild verbessern lässt. In diesen Tipps spielt die Heilerde eine tragende Rolle – aber wirkt sie tatsächlich? Den Rest des Beitrags lesen »

Gepostet am 19.12.2013, 19:25
Tags: , , , | Kategorie: Beauty-Wissen
1 Kommentar

Schmuck für das eigene Wohlbefinden – geht da wirklich was?

Die eigene Ausstrahlung hängt maßgeblich davon ab, wie wir uns selbst fühlen. Dieses Phänomen kennt jeder. Selbst die Schönheit aus dem Nachbarbüro wirkt an einem schlechten Tag abgespannt, unglücklich und offensichtlich unattraktiver als üblich. Dafür unterstreicht ein strahlendes Lächeln beim eigentlich nicht dem allgemeinen Schönheitsideal entsprechenden Kollegen dessen Ausstrahlung. Doch wie lässt sich das Wohlbefinden so steigern, dass das pure Glück auch nach außen hin sichtbar wird? Den Rest des Beitrags lesen »

Gepostet am 19.12.2013, 19:14
Tags: , , , | Kategorie: Accessoires und mehr
1 Kommentar