Beiträge über ‘Promis’

Geschminkt wie ein Promi

Promis sind schön wie Du und ich – ungeschminkt

Es gibt immer wieder solche Bildergalerien, die uns, die wir keine Hollywoodstars oder Hollywoodsternchen oder Möchtegernchen sind, zeigen, dass ein ungeschminkter Promi aussieht wie wir, wenn er aus dem Bett steigt. Das ist ok. Damit kann ich prima leben, weiß ich doch, wie viele Profis an Make-up und Hairstyle, Outfit und Look gearbeitet haben, damit die Prominenten im Blitzlichtgewitter der Fotografen so schön aussehen, wie sie es zumeist tun.

Promis sind meist schöner als ich – geschminkt

Doch diese Vorher-Nachher-Bilder zeigen damit auch etwas, womit ich ab und an schon mal hadere: Ich werde ohne entsprechende Profis nie das an Schönheit aus mir herausholen können, was in mir steckt. Ich kann mir nunmal nicht selbst den Beauty-Look schminken, der den Promis angetan wird. Und das ist natürlich ärgerlich. Manchmal. Im just-out-of-the-bed-Look mögen wir uns ja alle ähneln. Gut. Aber geschminkt zu sein, heißt bei mir tatsächlich etwas anderes als bei den prominenten Gesichtern.

Nun könnte ich mich trösten mit „Schönheit kommt von innen …“ und so weiter und so fort, aber  mal ehrlich, tröstet Euch das immer und überall? Ich könnte auch Profi-Schmink-Kurse oder Schminkschulen absolvieren, um die Techniken und Handgriffe zu lernen. Klar, wenn ich die Zeit und das Geld hätte. Und ich brauche den Top-of-Beauty-Look auch nicht jeden Tag, oder doch? Na vielleicht, das Gefühl wäre bestimmt schön.

Aber, was soll’s: Das ich hier schon alleine für das Thema mal Platz im Blog beschreibe, mag für manchen angesichts von Fukushima, der Implosion der FDP und steigender Lebenshaltungskosten Verschwendung sein. Aber ich finde, heute musste das mal raus. Hier und jetzt.

Nutzt den Tag!

Makellose Schönheit dank Camouflage-Make-up

Promi-Trick gegen unregelmäßige Haut, Pickel und Narben: Camouflage-Make-up

Man mag zu den allzeit schönen Promis stehen, wie man will, in Zeitschriften, im TV oder im Kino kommen sie optisch nahezu makellos rüber. Wer meint, das Gesicht ohne Pickel, Rötungen oder Unebenheiten verdankten die Prominenten ausschließlich der digitalen Bildbearbeitung, irrt. Viele Prominente benutzen für Foto-Shootings, Drehs oder öffentliche Auftritte Camouflage-Make-up. Und nicht nur im Gesicht wird Camouflage-Make-up erfolgreich eingesetzt: Auch Besenreiser und Krampfadern an den Beinen schminken die Promis damit über. Ebenso Narben oder blaue Flecken.

Nutzt den Tag!

Schöne Kurven

Heute gibt’s für alle heiße Kurven zu gucken: Prominente Figuren zeigen ihre Kurven – und zeigen, dass es, so GMX, nicht immer die „Kleidergröße XXS“ sein müsse, um besonders schön und attraktiv auszusehen. Doch wie immer an solcher Stelle sage ich: Macht Euch selbst ein Bild!

Nutzt den Tag!

Gepostet am 29.07.2010, 06:41
Tags: , , , | Kategorie: Beauty-Klatsch
Keine Kommentare

Für alle heißen Hitzköpfe: Promis und ihre Tattoos zum nur-mal-Gucken

Also liebe Leute, bei der Hitze fällt es mir schwer, mehr als nur drei Sätze zu schreiben. Deshalb liefere ich heute nur mal einen Link, der Euch zu einer sehenswerten Bildergalerie führt: Promis und ihre Tattoos. Schaut selbst, was geht und was gar nicht geht.

Meine Favoriten: Mrs. Victoria Beckham und Mr. Mike Tyson.

Nutzt den Tag!

Gepostet am 12.07.2010, 12:45
Tags: , | Kategorie: Beauty-Klatsch
2 Kommentare