Beiträge über ‘Einkaufstipps’

Preiswert kaufen – Mode aus dem Lagerverkauf: Einkaufstipps

Nichts ist so schnelllebig wie Mode. Wer mit aktuellen Trends mithalten will, muss nicht nur wissen, was angesagt ist, sondern auch, wo er die neusten Styles zu kaufen kriegt. Wer dabei noch sparen will, sieht sich einer großen Herausforderung gegenüber. Hie rkommen praktische Tipps zum Einkaufen im Lagerverkauf.

Den Rest des Beitrags lesen »

Gepostet am 28.01.2014, 13:48
Tags: , , | Kategorie: Beauty-Wissen
Keine Kommentare

Dufte Pflege kommt an

Ich bin ein Mensch, der beim Kauf von insbesondere pflegender Kosmetik auch immer die Nase mitenscheiden lässt. Riecht ein Produkt, eine Tagescreme oder eine Nachtcreme angenehm? Dann darf die Pflege in meinen Besitz, dann und nur dann. Doch so eine Nase wie meine, also eine ganz durchschnittliche, kann pro Shoppingtour nur eine bestimmte Zahl von Düften original wahrnehmen. Wie macht sie das eigentlich?

Dufte Sache – Riechkolben

Bis zu 30 Millionen Riechzellen sitzen auf der zweieinhalb bis fünf Quadratzentimeter großen Riechschleimhaut, durch die die Luft strömt, die wir mit jedem Zug einatmen. An den Spitzen der Riechzellen sind Büschel feiner Sinneshärchen. In den Riechzellen wird ein chemischer Reiz ausgelöst, wenn die Eiweiße dort mit den Duftmolekülen der Duftstoffe, die wir eingesogen haben, eine Reaktion eingehen. Der chemische Reiz wird in ein elektrisches Signal verwandelt, das vom sogenannten Riechkolben in die Steuerzentrale des Gehirns, die für Sinneswahrnehmungen verantwortlich ist, weitergeleitet wird: der sogenannte Thalamus.

Im Geruchszentrum des Großhirns speichert das Gehirn die Infos zum konkret wahrgenommenen Geruch und vergleicht die Daten mit bereits bekannten. Auf diese Weise kann man bis zu 10.000 verschiedene Düfte unterscheiden. Ein Leistung, die die talentierte und speziell geschulte Nase eines Menschen, der beispielsweise Parfüm herstellt, noch locker überbietet.

Da man sich aber nicht für jeden der unzähligen Düfte einen spezifischen Namen merken kann, der aktive Wortschatz eines Teenagers soll ja gerade mal 15.000 Wörter umfassen, teilt man die Gerüche in verschiedene Kategorien ein, die das Duftbouquet dann auch plastisch vorstellbar umschreiben: blumig, ätherisch, moschusartig, schweißig, faulig – um nur einige zu nennen.

Die Nase voll haben

Die Riechschleimhaut reagiert auf andauernden Reiz gereizt: sie ermüdet. Das kennt jeder, der schon mal einen auffallend riechenden Raum betreten hat und dann feststellte, dass die Geruchsbelästigung, die man anfangs empfand, nachlässt, je länger man im Raum verweilt.

Wer also auf Shoppingtour ist und Witterung aufnimmt, um ein neues Parfüm für sich zu finden, der sollte nicht wild drauf los durch die Regale in der Parfümerie schnuppern, sondern sich besser mit einem Verkäufer über duftige Vorlieben austauschen, so dass dieser eine passende Vorauswahl treffen kann. Denn nach fünf bis sieben Düften verfälscht unsere Nase die Wahrnehmung teilweise, vor allem, wenn sich die einzelnen Düfte sehr ähneln. Duftblindheit nennt der Fachmann das übrigens.

Gut zu wissen: Jeder Duft kommt von Nase zu Nase unterschiedlich gut an. Und jeder Duft entwickelt sich erst mit der Zeit – und das auch von Haut zu Haut unterschiedlich. Die Wahl eines zu einem passenden Parfüms wird damit fast zu einer Wissenschaft. Tipp: Laast Euch eine Parfümprobe mitgeben und lebt einige Zeit damit! Empfindet Ihr den Duft zu Euch passend, könnt Ihr Euch den Duft in Originalgröße zulegen.

Ich sage ja immer, keiner sieht mich, so wie ich. Das hilft bei der Wahl von Klamotten, Brille und Frisur, also beeinflussbarem äußerlichen Erscheinungsbild. Inzwischen muss ich auch sagen, keiner riecht mich so wie ich. Spannend in diesem Zusammenhang ist auch der Hinweis, dass man eine Art Betriebsblindheit gegenüber körpereigenen Gerüchen entwickelt. Ein – wenn auch recht unangenehmes – Beispiel? Mundgeruch! Der Betroffene nimmt ihn meist erst viel später, wenn überhaupt, zur Kenntnis, als die Mitmenschen.
Nutzt den Tag!

Gepostet am 17.04.2013, 20:31
Tags: , , , , , , , | Kategorie: Beauty-Wissen
Keine Kommentare