Archiv für die Kategorie "Naturkosmetik"

Naturkosmetik von Yves Rocher – beispielhaftes Umweltengagement

Meine Mutter hat einen Lieblingsladen: Yves Rocher. Der wird regelmäßig aufgesucht, wenn wir zweisam oder gemeinsam mit den Kindern in der Innenstadt sind. Meine Mutter bestellt bei Yves Rocher auch Naturkosmetik via Katalog oder per Internetseite (yves-rocher.de). Inzwischen ist auch meine Große Fan des Geschäfts, weil es dort so „schöne, duftende Schminksachen“ gibt. Eine zeitlang gab es in den Bädern von meiner Mutter und mir Yves-Rocher-Seife, die nach Basilikum duftete. Klingt ungewöhnlich, duftete jedoch unwiderstehlich! Die flüssige Basilikum-Seife kauften wir sogar auf Vorrat, obwohl meine Mutter Seifenstücke eigentlich lieber mag. Ich dagegen halte gar nix von Seifenstücken, aber kein Wunder: Mit drei Kindern im Haushalt ist so ein handelsübliches Seifenstück nur kurz hübsch anzusehen, dann empfinde ich seinen abgenutzten Anblick eher als unappetitlich. Ich mag Seifenspender und Flüssigseife. Vor allem, wenn sie außergewöhnlich gut riecht. Doch zurück zu Yves Rocher.

Meine Mutter kennt sich mit Yves Rocher ganz gut aus. Sie liest die Versandkataloge wie Bücher. Blatt für Blatt von vorn bis hinten. Irgendwann weckte sie mit ihrem Wissen über Yves Rocher meine Neugier. Und so habe ich mir Yves Rocher einmal näher angeschaut. Und las über ein beeindruckendes Engagement für Umwelt und Soziales.

Yves Rocher – Naturkosmetik und Engagement für die Umwelt

Zum Beispiel rief Jaques, so steht es auf der Website von Yves Rocher, der Sohn des Firmengründers Yves, 1991 die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher – Institut de France“ ins Leben, die sich demnach „in zahlreichen Projekten auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene ganz konkret für die Umwelt“ engagiert – in mehr als 50 Ländern der Erde setze sie sich für Mensch, Natur und Umwelt gleichermaßen ein.

Seit 2001 stehe die Stiftung unter dem Dach des Institut de France, heißt es dort weiter. Ziel der Stiftung sei „eine grüne Zukunft“ für diesen Planeten. Zwei Projekte seien dabei federführend:

  1. „Trophée de femmes“- ein Umweltpreis
  2. „Plant for the planet“ – eine Wiederaufforstungskampagne

Trophée de femmes – Auszeichnung für Umweltaktivistinnen

Seit dem Jahr 2000 Jahren zeichnet die Umweltstiftung “Fondation Yves Rocher” mit dem Preis “Trophée de Femmes” Frauen aus, „die tagtäglich Großes für den Umweltschutz leisten. Wir wollen auf ihr Handeln aufmerksam machen und ihre Leistung würdigen, damit sich auch Andere ein Beispiel an ihnen nehmen und neue Wege beschreiten.die sich tagtäglich für die Natur und Umwelt einsetzen. Bis heute wurden mehr als 285 Frauen aus insgesamt 15 Ländern mit diesem Preis geehrt.
Dieser Preis unterstützt engagierte Frauen, ihre Projekte und deren Umsetzung“, schreibt der Ehrenvorsitzende der Umweltstiftung Yves Rocher online in seiner Danksagung an die Frauen und an die Umwelt.

Bis zum Jahr 2015 50 Millionen Bäume pflanzen

Im Jahr 2007, traf Jacques Rocher in Nairobi Wangari Maathaï. Die Friedensnobelpreisträgerin war Patin der Umwelt-Kampagne „Plant for the Planet“, die Teil des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) ist. Jacques Rocher ging damals eine Verpflichtung ein: Zusammen mit seinen Kundinnen, also auch meiner Mutter, wollte er eine Millionen Bäume pflanzen. Dazu kooperiere die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ mit lokalen Partnerorganisationen (sogenannte NGOs), die sich auf Wiederaufforstung spezialisiert haben. Diese Zahl wurde längst erreicht – wie man auf der Baumuhr online mitverfolgen kann:

Yves Rocher pflanzt 50 Millionen Bäume bis 2015.

Yves Rocher pflanzt 50 Millionen Bäume bis 2015.

Inzwischen ist das Ziel ein weitaus höheres: Bis zum Jahr 2015 sollen 50 Millionen Bäume gepflanzt werden.

Mit ihrem Einkauf von Naturkosmetika bei Yves Rocher unterstützt auch meine Mutter diese Projekte. Und indem ich hier darüber berichte und selbstverständlich, weil ich auch hin und wieder in den Genuss des ein oder anderen Produkts von Yves Rocher komme, und dazu meine Meinung öffentlich kundtue, tue sogar ich was dafür.

Nutzt den Tag!

Bild: Website Yves Rocher (Stand: 22.01.2013, 13 Uhr)

Gepostet am 22.01.2013, 13:53
Tags: , , , , , , | Kategorie: Naturkosmetik
1 Kommentar