Archiv für August 2012

Thalasso – Wellness-Anwendungen an der Ostsee

Ein Wellnessurlaub kann helfen, sich vom hektischen Alltag zu erholen und neue Kraft zu tanken, aber auch körperliche Beschwerden zu lindern.

Wellness an der Ostsee

Ein beliebtes Ziel für erholsame Tage ist die Ostseeküste. Dank des Zusammenspiels der ursprünglichen Natur und der gesunden frischen Luft sind in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein die besten Voraussetzungen für eine erholsame Wellnessreise gegeben.

Ob auf der Insel Rügen, der Insel Usedom oder in Urlaubsregionen wie Kühlungsborn oder am Timmendorfer Strand – überall kommen Wellnessanhänger auf ihre Kosten und können dank einer großen Bandbreite an Wellnessangeboten ihre Seele baumeln lassen. Neben einem reichhaltigen gesunden und frischen Menü sind es vor allem die zahlreichen Sportangebote, dank derer sich Erholungssuchende vom hektischen Alltag erholen können. Auch Schönheitsbehandlungen wie spezielle Peelings schmeicheln nicht nur der Haut, sondern auch der Seele.

Thalasso-Anwendungen

Ein Wellnessurlaub an der Ostsee kann aber auch helfen, körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen, Verspannungen und Durchblutungsstörungen zu lindern. Eine Möglichkeit stellen die sogenannten Thalasso-Anwendungen dar.

Thalasso bezeichnet die Behandlung des Körpers mit Wirkstoffen aus dem Meer, zum Beispiel:

  • Schlick
  • Meersalz
  • Algen
  • oder Sand.

So zählt zum Beispiel die Sandbett-Therapie zur Riege der Thalasso-Anwendungen und hilft, Muskel zu entpannen, Verspannungen zu lösen und Schmerzen zu lindern. Bei der Sandbett-Therapie liegt man in einem Bett aus aufgeheiztem Sand. Die Wärme des Sandes dringt dabei gleichmäßig in den Körper ein und lockert die Muskeln.

Weitere Wellnessanwendungen, die auf dem Prinzip Thalasso beruhen, sind Schlickpackungen. Dabei wird der Körper mit Schlick eingerieben und anschließend mit Folie eingewickelt und Frotteetüchern und einer Wolldecke abgedeckt. Auch hier wird die Muskulatur durch die entstehende Wärme entspannt. Zudem wirkt der Schlick auf der Haut reinigend und entschlackend.

Zahlreiche Wellnesshotels bieten die verschiedenen Thalasso-Anwendungen an. Dazu wird nicht selten vorab in einem Gespräch mit einer Ärztin besprochen, welche Anwendungen genau hilfreich sind, um anschließend einen genauen Therapieplan aufzustellen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Verband deutscher Thalasso-Zentren.

Nutzt den Tag!

Schuhe online kaufen: Schnäppchenjägerin auf Jagd

Ich habe an dieser Stelle ja schon des Öfteren über Schuhe geschrieben. Heute will ich das erneut tun. Denn ich habe kürzlich Schuhe für meine älteste Tochter, fast acht, gesucht und gesucht und gesucht … Das Mädel trägt inzwischen Größe 36/37. Das ist ja schon Frauengröße! Ja, genau. Allerdings bin ich immer noch der festen Meinung, dass ich für sie in der Kinderabteilung  einkaufen soll, weil ihre Füße ja nur in der Länge einer erwachsenen Größe 36/37 entsprechen. Schuhe aus der Frauenabteilung sind dem Kind oft zu breit und bieten seinen kindlich schmalen Füßen deshalb kaum Halt.

Ich will Hackenschuhe!

Doch in jüngster Zeit, sie trägt die Schuhgröße 36 seit Vollendung ihres sechsten Lebensjahres, will meine Tochter in Sachen Schuhkauf ein, zwei Wörtchen mitreden. Selbstverständlich. Kein Problem! Leider schlägt ihr Herz für Hackenschuhe. Daheim läuft sie nur noch in meinen (Größe 39) hohen Schuhen herum – zur Freude unserer Nachbarn, die sich über das ständige Klack-Klack-Klack auf unserem Parkett vielleicht doch bald mal beschweren werden. Immerhin ist sie nicht allein: Die Kleine steht der Großen ja in nix nach, es macht bei uns also immer Klack-Klack-Klack und Klick-Klick-Klick.

Reiterlook statt Hackenschuh

Wie kann ich einer 8-jährigen aber den Hackenschuhtick ausreden? Gar nicht. Hab‘s versucht. Gesundes Schuhwerk und fußgerechtes Fußbett und gesunde Absatzhöhe sind Argumente, die bei meinem Kind nicht ziehen. Also suche ich neuerdings wieder ohne sie nach Super-Schnäppchen im Internet, entweder in einschlägigen Schuhshops oder in Schnäppchenportalen wie Limango und anderen. Dort spare ich als Erwachsene ja schon gehörig, beispielsweise kosten Schuhe und Stiefel von Tamaris bis zu 50 Prozent weniger. Und siehe da, als passionierte Schnäppchenjägerin war mir das Jagdglück kürzlich hold: Zu ihrem in wenigen Tagen anstehenden 8. Geburtstag bekommt mein Mädchen Kinderstiefel aus dem Hause Richter, die ihr passen – habe ich selbstverständlich sofort nach Ankunft des Pakets getestet, damit ich das Paar Stiefel notfalls hätte zurückschicken können – und die sehr trendy aussehen: schwarze Boots im Reiterlook.
Und das Beste: Ich habe bei diesem Kauf mehr als 75 Prozent gespart. Das erfreut mein Mutterherz und dem Kind gefallen die Stiefel.

Genau! Das Kind hat nämlich noch andere Dinge, für die es sich begeistern lässt! Zum Beispiel Pferde & Reiten! Reiterstiefel sind genehmigt. Auch wenn sie keine Hacken haben. Aber die würden einem Pferd ja wehtun … Und da das Kind Pferde liebt, sind die hohen Hacken in diesem Fall weniger wichtig. Noch mal Glück gehabt! Ablenkungsmanöver gelungen. Dieses Mal.

Nutzt den Tag!

Gepostet am 26.08.2012, 11:53
Tags: , , , , , | Kategorie: Schuhe online kaufen
1 Kommentar

Die besten Beauty-Apps – Schönheits-Tipps und mehr fürs Smartphone

Ohne Smartphone gehe ich nicht mehr aus dem Haus. Und damit bin ich ganz sicher nicht allein. Viele meiner Freundinnen haben ihre Smartphones auch zum ständigen Begleiter gemacht. Und das ist gut so. Schließlich avancierten die praktischen Mobiltelefone in Verbindung mit einem billigen Flatrate-Handytarif längst zu Beauty-Accessoires. Zum einen dank ihrer komfortablen Ausstattung, zum Beispiel die Spigelfunktion. Zum anderen selbstverständlich wegen der unzähligen Apps, die frau sich aufs Smartphone laden kann, um Informationen rund ums Thema Beauty und Pflege, Styling und Fitness stets in greifbarer Nähe zu haben. Ich habe mich mal ein bisschen umgeschaut und jede Menge Sammlungen von Beauty-Apps im Netz gefunden. Einge der Beauty-Apps will ich Euch empfehlen:

iPhone-App: Beauty Locator – ein Kompass im Dienst der Schönheit

Beauty-Apps sind äußerst hilfreiche Helfer, zum Beispiel die App „Beauty Locator“, die es online und mobil fürs iPhone im App-Store gibt. Laut Anbieter finde man mit dem beauty locator „hochwertige Duft-, Kosmetik- und Haarpflegemarken sowie Beauty-Fachgeschäfte und Dienstleister“ in seiner Nähe. Zum Suchen müüse man lediglich die gewünschte Marke im Suchfeld auswählen und seinen Ort beziehungsweise die Postleitzahl (PLZ) eingeben und anschließend die Suche starten. Oder man sucht einen Dienstleister, zum Beispiel Friseur, in der Umgebung per PLZ- oder Ortseingabe.

Kostenlose OPI App „Try it on“: Nagellack in allen Farben ausprobieren

Wer vor einem Regal mit Nagellack steht und gerne wüsste, wie der Nagellack im Fläschen wohl an der eigenen Hand wirken mag, der sollte besser die OPI App „Try it on“, die es kostenlos im App-Store gibt, auf seinem Smartphone haben. Denn dort kann man aus unzähligen Nagellacken der OPI-Kollektion den gewünschten Farbton wählen und dessen Wirkung an der Hand prüfen. Toll: eslässt sich sogar die eigene Hautfarbe festlegen.

Welche Haarfarbe steht mit gut? Die Antwort liefert die App „Schwarzkopf Farbberater iPhone“

Das ist eine Frage, die sich wohl jede Frau irgendwann mal stellt. Mit der Schwarzkopf-Farbberater-iPhone-App lässt sich die Frage überall und jederzeit beantworten. Einfach ein Foto von sich selbst mit dem iPhone machen, Haare markieren und Ausgangsfarbe festlegen, schon könne man die gewünschte Colorationsmarke und Farbnuance testen, heißt es seitens des Anbieters.

Welche Frisur passt zu meinem Typ? Die App „HairStyle“ hilft beim Styling der Frisur

Mit der praktischen App „HairStyle“ (1,59 Euro im iTunes-Store) erfährt man nicht nur, welche Frisur einem gut zu Kopfsteht, sondern auch Schritt für Schritt, wie man diese stylt.

Party oder Mädelsabend: Beauty-Apps bieten Schönheits-Tipps und Spaß pur!

Viele weitere Beauty-Apps findet Ihr zum Beispiel auf der Internetseite der „Joy„. Mein Tipp: Wer sich einen Mädelstag macht, kann mit den Beauty-Apps für jede Menge Spaß und Lachen sorgen. Es gibt neben den klassischen Styling-Apps auch einige, mit deren Hilfe man sich den Look von Stars wie Lady Gaga oder Miley Cyrus ins eigene Gesicht schminken kann.

Zeit für Wellness- und Beautyurlaub

Ein Gastbeitrag von spaness.de

Wer kennt es nicht, dieses Gefühl, einfach kaputt und permanent müde zu sein und dann kommt auch noch eine Schaffenskrise dazu, es fehlt einfach an Kreativität. Aufgrund des steigenden Leistungsdrucks, der permanenten Erreichbarkeit und der schnelllebigen Zeit geht es wohl vielen Arbeitnehmern aber auch Selbständigen immer häufiger so. Das ist übrigens auch einer der Gründe, warum sich Wellness-Kurzurlaube einer immer größeren Beliebtheit erfreuen. Bereits 2011 haben über 60 Prozent der Wellnesshotels eine steigende Nachfrage anWellnessleistungen verzeichnet. Für dieses Jahr wird sogar eine Steigerung von über 65 Prozent erwartet.

Vorrangiger Wunsch beim Wellnessurlaub: Erholung vom stressigen Alltag

Wellnes und Schönheit

Wellnes ist schön!

Eine Befragung unter Wellnessreisenden ergab, dass knapp 85 Prozent in den Wellnsskurzurlaub gehen, um sich einfach nur zu erholen. Den stressigen Alltag hinter sich lassen, neue Kraft tanken und etwas für die Gesundheit tun – das sind die vorrangigen Wünsche der Wellnessreisenden. In den letzten Jahren stieg auch die Anzahl der Wellness-Kurzurlauber: Circa 20 Prozent aller Befragten machen Wellnesskurzurlaub, um etwas für den Erhalt der Schönheit zu tun.

Wellness mit Nachhaltigkeit

In Zeiten neuen Umweltbewusstseins und Nachhaltigkeit sind die Menschen zudem verstärkt auf der Suche nach natürlichen Schönheitsprodukten und Anwendungen. Dieses neue Bewußtsein und das Bedürfnis für Natürlichkeit brachte in den letzten Jahren mit sich, dass immer mehr alternative Behandlungsformen wie zum Beispiel Ayurveda, Thalasso oder Traditionelle Chinesische Medizin angeboten werden. Diesen Trend haben bereits viele Wellnesshotels erkannt und mit kombinierten Angeboten reagiert.

Wellness ist vielfältig

Grundsätzlich muß man natürlich sagen, dass ein Wellnessurlaub immer der Schönheit zuträglich ist. Denn Menschen, die gelöst, entspannt und gepflegt sind, wirken jünger, ausgeglichener und damit auch schöner. Umsonst heißt es ja nicht „Schönheit kommt von Innen“. Das richtige Quentchen Wellness ist ein wichtiger Beauty-Faktor und vor allen Dingen ein Lebensgefühl – denn Wellness ist sehr vielfältig. Das beginnt schon bei einem guten Umgang mit der eigenen Person, einer ausgewogenen Ernährung und geht weiter mit der richtigen Pflege, Bewegung und natürlich darf auch der Faktor genügend Schlaf nicht außer Acht gelassen werden. Wellness ist vielfältig und tut der Seele gut, nehmen auch Sie sich hin und wieder Ihre Wellness-Zeit!

Tanja Klindworth - Inhaberin des Welnnessportals spaness.de

Tanja Klindworth – Inhaberin des Welnnessportals spaness.de

Blog-Gastbeitrag von Tanja Klindworth, Inhaberin von SPANESS – business meets paradise – einem Wellness-Experten-Portal, mit Sitz in Hamburg. Der Name SPANESS ist aus einem Wortspiel entstanden: Wellness, Business, Fitness, Entspannung, Spannung, Spass, Genuss und die Liste läßt sich noch um einige Begriffe erweitern. Spaness wurde bereits mehrfach als eine der besten und wichtigsten deutschsprachigen Internetseiten zum Thema Wellness und Gesundheit ausgezeichnet.

Gepostet am 16.08.2012, 20:24
| Kategorie: Gastbeiträge
Keine Kommentare

Die richtige Ernährung für Sportler

Da sich gerade alles um Olympia dreht, wird es heute  auch im Blog sportlich. Denn wer richtig Muckis haben möchte, der sollte neben einem effektiven und gezielten Training auch richtig futtern, denn die Ernährung ein wichtiger Bestandteil der Muskeldefinition. Nahrungsergänzungsmittel liefern wichtige Mineralstoffe, Ballaststoffe, Spurenelemente und Vitamine, die trainingsunterstützend eingesetzt werden können. Besonders Eiweiß gilt als wichtiger Energielieferant und wird deshalb in den unterschiedlichsten Formen zum Kauf angeboten.

Fett – ein wichtiger Energielieferant

Muskelaufbau – © Jonas Glaubitz – Fotolia.com

Wer meint, Fett gehört definitiv nicht auf den Speiseplan eines Sportlers, der irrt. Auch wenn Fett an den unerwünschten Stellen des Körpers eingelagert wird, so trifft das nur bei übermäßigem Konsum zu. Denn komplett ohne Fette, kommt der menschliche Körper nämlich nicht aus. Etwas Fett wird bei der täglichen Nahrungsaufnahme benötigt, um die wichtigen Vitamine A, D, E und K zu lösen und in den Blutkreislauf zu transportieren. Kohlenhydrate gelten ebenso wie Fett, als Energielieferanten und können bei übermäßigem Verzehr im Körper eingelagert werden und zu Übergewicht führen. Ein Sportler verbraucht beim Training jedoch wesentlich mehr Energie, weshalb auch der Anteil an Brot, Reis, Kartoffeln und Nudeln auf dem Speiseplan steigen sollte. Alles weitere über die richtige Ernährung für gesunden Muskelaufbau gibt es auf dem Blog www.fitness-und-workout.de.

Ein konstant ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt ist das A und O für Sportler

Die Flüssigkeitszufuhr ist beim Sport noch wichtiger. Bei übermäßiger körperlicher Anstrengung, wird viel Flüssigkeit ausgeschwitzt, welche dem Körper schnellstmöglich wieder zugeführt werden muss. Hierbei gilt zu beachten, dass Kaffee – auch wenn im Allgemeinen nicht als Getränk bezeichnet – zwar als zugeführte Flüssigkeit gewertet werden kann, das enthaltene Koffein dem Körper jedoch wieder Wasser entzieht. Wasser und isotonische Getränke sollten deshalb fester Bestandteil des Trainings sein. Auf den Konsum von Fruchtsäften, sollte nach Möglichkeit verzichtet werden, da diese große Mengen an Zucker enthalten und einen hohen Kalorienwert erreichen. Alternativ können diese in verdünnter Form zugeführt werden. Eiweiß Shakes sollten sowohl vor, als auch nach dem Training konsumiert werden. Aber auch während des Trainings, ist die Zufuhr von flüssigem Eiweiß hilfreich beim Muskelaufbau. Eiweißpulver kann einfach und bequem im Internet bestellt werden und auf www.onmeda.de gibts gute Tipps für die richtige Ernährung für einen Sixpack.

<h2>Die gesunde Ernährung zur optimalen Verdauung&lt

Wer gesund Muskeln aufbauen möchte, sollte sich auf nicht nur auf den Trainingsplan, sondern auch auf den Speiseplan fokussieren. Auch Ballaststoffe tragen Ihren Teil zur Körperdefinition bei. Eine geregelte Verdauung hilft nicht nur die Fitness zu optimieren, sondern regt auch den Stoffwechsel an und steigert die Produktivität bei der Aufnahme, wichtiger essentieller Fettsäuren, die in vielen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind.

 

Gepostet am 06.08.2012, 17:10
Tags: , , , , | Kategorie: Aus der YaaCool-Redaktion
3 Kommentare