Dauerwelle 2011: Eine ganz große Dauerwelle rollt zurück

Die Dauerwelle ist wieder in Mode!

Wer hätte das gedacht? Ich nicht. Nach den Dauerwelle-Frisuren der 80er-Jahre und deren Revivel in den 90ern (verursacht durch den Wegfall der innerdeutschen Grenze) dachte ich, jetzt ist ein für allemal Schluss mit dem Dauerwelle-Thema. Abe rich kann ja gut reden, ich habe viele und kräftige Haare. Klar: Problemhaare brauchen mitunter eine Stütze wie sie die Dauerwelle bietet. Für und Wider einer Dauerwelle wäge ich in diesem Artikel gegeneinander ab.

2011 – das Jahr, in dem die Dauerwelle zurückkehrt

Dass die Dauerwelle aber wieder zum Megatrend wird – das hätte ich nicht gedacht. Und doch ist es jetzt soweit: In New York, so berichtet Tagesschau.de, und anderswo wird sie immer öfter gesehen – zum Glück nicht in den früheren Formen, die einem Pudelfell ähnelten. Die neuen Dauerwellen sehen auf jeden Fall natürlicher aus, als die zu meiner Dauerwelle-Zeit Ende der 80er Jahre. Ja klar, ich hatte auch eine. Es muss also durchaus kein Graus sein, wie die Bild schreibt: „Oh Kraus, die Dauerwelle kommt zurück …“, die Dauerwelle des 21. Jahrhunderts zu tragen und zu sehen.

Wer mag, kann sich in der großen Trendfrisuren-Fotogalerie auf cosmoty.de 75 Frisuren anschauen, die 2011 noch angesagt sind.

Nutzt den Tag!

 

 

Fotonachweis/Copyright: Kollektion und Urheberrecht:Photos.com, Jupiterimages, © Getty Images

Tags: , , , ,